Facebook

... ganz im Zeichen Haydns

Die burgenländische Landeshauptstadt war von 31. Mai bis 3. Juni 2018 Zentrum der österreichischen Blasmusik. Im Rahmen des 60. Kongress des Österreichischen Blasmusikverbandes (ÖBV) gipfelten die Landes- und Bundesgremien des Blasmusikwesens. Getreu dem Titel „Haydn trifft Blasmusik“ präsentierte sich Eisenstadt von seiner kulturell-kulinarischen Vielseitigkeit.

Das Militärkommando SALZBURG führt am 21. und 22. Juni das Militärmusikfestival mit 8 Militärmusiken aus ÖSTERREICH in der Salzburgarena mit Beginn um 19:00 Uhr durch.

 

36 Musikvereine aus Vorarlberg, Deutschland, Südtirol und der Schweiz nahmen teil

 

Alle vier Jahre

Wertungsspiele dienen den Musikvereinen und Blasorchestern zur Hebung des musikalischen Niveaus hin-sichtlich Interpretation, technischer Ausführung und Klangqualität. Vom 25. bis 27. Mai 2018 nahmen 36 Musikvereine aus Vorarlberg, Deutschland, Südtirol und der Schweiz im Cubus in Wolfurt teil. Sie ließen sich ihren Leistungsstandarten von einer unabhängigen internationalen Fachjury beurteilen.

 

Alle Musikvereine können stolz auf ihre Leistung sein

Alle Musikvereine, die an den Landeswertungsspielen teilgenommen haben sind Gewinner. Letztlich geht es für die Musiker um eine umfassende Entwicklung, die sie durch das Kennenlernen neuer Literatur und einer Vielfalt an Aufführungsmöglichkeiten erreichen.

Die Leistungsabzeichen des Österreichischen Blasmusikverbandes und der Österreichischen Blasmusikjugend gelten als Symbol des musikalischen Fleiß´ und als Zeichen der künstlerisch-musikalischen Weiterentwicklung am Instrument. Neben der Überarbeitung der Richtlinien der Leistungsabzeichen (gültig seit 1. September 2016), hat sich auch das Design der Anstecknadel in Junior, Bronze, Silber und Gold einem Update unterzogen.

Österreichisches Blasmusikforum 2018

Von Sonntag, dem 25. bis Donnerstag, dem 29. März 2018 ist die Carinthische Musikakademie Stift Ossiach Fortbildungsstätte des "Österreichischen Blasmusikforums 2018". Ganz im Sinne von: "Stillstand bedeutet Rückschritt" hat sich das Konzept des "Österreichischen Blasmusikforums 2018" weiterentwickelt und wurde optimiert. 

E i n l a d u n g
zur 14. öffentlichen Generalversammlung des Vereins der Militärmusikfreunde und anschließendem Konzert der Militärmusik Vorarlberg
Montag, 5. Februar 2018, im CUBUS in Wolfurt
(Eintritt frei)

Neujahrswünsche vom Blasmusikverband

Mit dem Impulsreferat von Dr. Gernot Brauchle „Was man von Musik lernen kann, um glücklicher zu werden!“ lud der Vorarlberger Blasmusikverband zum traditionellen Neujahrsempfang nach Rankweil. 

Einladung
Pressetext

Aufsichtspflicht ist ein Labyrinth in dem sich jeder auskennt?
Unser Referent Dr. Claus Brändle gibt in einem Impulsvortrag Einblick in das Thema „Aufsichtspflicht“ in der Jugendarbeit.
Im zweiten Teil der Veranstaltung stehen eure Fragen im Mittelpunkt.
 

Das Ziel der Veranstaltung besteht darin, den verschiedenen Jugendblasorchestern, die im Rahmen des Musikunterrichts entstanden sind, eine Vergleichsmöglichkeit zu bieten. Die Veranstaltung  soll zudem den wichtigen gesellschaftlichen Beitrag der Musikschulen im Bereich der Ausbildung von Jugendlichen aufzeigen.

Kontakt

Vorarlberger Blasmusikverband
Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch

Sekretariat
Telefon: +43 650 4023846
Mobil: +43 699 1036 0919
office@vbv-blasmusik.at

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09:00 bis 12:00 Uhr

Sponsoren & Partner