Facebook

Hier findet Ihr das aktuelle Informationsschreiben zu COVID-19 des Österreichischen Blasmusikverbandes. Zusätzliche Informationen zur „Behördlichen Vorgangsweise zur Kontaktpersonennachverfolgung“.

... ergänzt mit Berichten des Landesverbandes, der Blasmusikbezirke und der Musikvereine. Möchten Sie den Newsletter in gedruckter Form, kontaktieren Sie unser Geschäftsbüro telefonisch 0650/4023846 oder per e-mail: office@vbv-blasmusik.at. 

Viel Spaß beim Lesen wünscht der Landesobmann mit Redaktion.

Text und Bilder für die zukünfitigen Berichte im Newsletter bitte an:
sara.kapeller@vbv-blasmusik.at senden.
Redaktionsschluss ist jeden 15. im Monat.
Sara Kapeller, Landesmedienreferentin

Newsletter

Anbei neue Informationen des Österreichischen Blasmusikverbandes zur neuen Lockerungsverordnung – ua zu den Themen Proben und Veranstaltungen.

Mit 16. August 2020 wurde eine neue Version der „Gesamte Rechtsvorschrift für Covid-19-Lockerungsverordnung“ seitens des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz veröffentlicht.

In der nachstehenden pdf.Datei finden Sie einen Auszug aus einem Info-Mail vom "Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung" im Amt der Vorarlberger Landesregierung. Besonders weisen wir auf den Covid-19-Qualifizierungskurs für Veranstaltungen hin.

Info-Mail vom Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung (FEB) im Amt der Vorarlberger Landesregierung

Grundsätzliche Überlegungen und Checklisten für Veranstaltungen während der COVID-19-Pandemie vom Land Vorarlberg

Leitfaden 

Gerade in Österreich spielt Blasmusik eine zentrale  Rolle und wenn wir mit einem digitalen Marschbuch das Marschieren und die Notenverwaltung/Mitgliederverwaltung vereinfachen können, dann wäre das natürlich toll.

Info

Wir haben außerdem eine Website www.marschpat.at
 

Anbei eine Info des ÖBV zum Thema Ehrenamts-Fonds des Bundes:

Viele gemeinnützige Vereine – zu denen auch die Musikvereine des ÖBV zählen – stehen durch die Coronakrise vor wirtschaftlichen Problemen. Für die Betroffenen stellt die Regierung nun einen Unterstützungsfonds zur Verfügung. Die Antragstellung ist ab 8. Juli 2020 bis längstens 31. Dezember 2020 online unter www.npo-fonds.at möglich. Weitere Informationen können dem angefügten Schreiben des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus entnommen werden.

Information des Bundesministeriums

Kontakt

Vorarlberger Blasmusikverband
Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch

Sekretariat
Telefon: +43 650 4023846
office@vbv-blasmusik.at

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08:30 bis 11:30 Uhr

Sponsoren & Partner