Facebook

Es gilt immer noch das Statement des ÖBV.

Stellungnahme ÖBV

Empfehlung des VBV: Die Veranstaltungssperre ist bis 30. Juni 2020 verordnet, ebenso das Ausgangsverbot sowie das Treffen von mehreren Personen. (Ausnahmen gibt es.)

Deswegen gibt es keine Proben, Ausrückungen, Veranstaltungen der Musikvereine bis 30. Juni 2020, außer es würde eine Lockerung bekanntgegeben werden.

Die Kulturstaatssekretärin denkt derzeit über ein Zulassen von Proben ab Mitte Mai nach. Wir informieren, wenn das zutreffen wird.

Bleibt gesund!

Im Auftrag des Österreichischen Blasmusikverbandes veröffentlichen wir die heutige Stellungnahme zu COVID-19.

Stellungnahme

Es gilt ein offizielles Veranstaltungsverbot Indoor über 100 Personen bis Anfang April (3. April, 12:00 Uhr) sowie Veranstaltungen im Freien mit mehr als 500 Personen.

Es gilt ein offizielles Veranstaltungsverbot Indoor über 100 Personen bis Anfang April (3. April) sowie Veranstaltungen im Freien mit mehr als 500 Personen.

... ergänzt mit Berichten des Landesverbandes, der Blasmusikbezirke und der Musikvereine. Möchten Sie den Newsletter in gedruckter Form, kontaktieren Sie unser Geschäftsbüro telefonisch 0650/4023846 oder per e-mail: office@vbv-blasmusik.at. 

Viel Spaß beim Lesen wünscht der Landesobmann mit Redaktion.

Text und Bilder für die zukünfitigen Berichte im Newsletter bitte an:
sara.kapeller@vbv-blasmusik.at senden.
Redaktionsschluss ist jeden 15. im Monat.
Sara Kapeller, Landesmedienreferentin

 Newsletter 03/2020

„Dirigententag" - „Freude am Rhythmus in Melodie und Zusammenspiel“

Referent:

Martin Lindenthal

Termin:

Samstag, 12.02.2022, 9:00 – 16:30 Uhr

Ort:

Pfarrsaal, Altenstadt

Gebühr:

€ 20.- wird direkt bei der Veranstaltung einkassiert

Leitung:

LKpm Helmut Geist

Anmeldeschluss:

05.02.2022

Anmeldung über:

Anmeldelink folgt noch!

Seit Beginn von Sonus Brass ist die Musikvermittlung ein Schwerpunkt in unserem Schaffen. Gerne bieten wir Ihnen unser Programm DIE BLECHARBEITER an, welches gut mit einem anschließenden Workshop ihrerseits kombiniert werden kann.

Die Aufführung dauert 50 Minuten und kann in einem Turnsaal oder einer Aula stattfinden - ein lustiges und anregendes Konzert für alle!

Der Preis (netto) für das Konzert beträgt
bis 120 Personen € 1.100,
ab 120 Personen € 1.300.

Zum Reinhören: Blecharbeiter

... ergänzt mit Berichten des Landesverbandes, der Blasmusikbezirke und der Musikvereine. Möchten Sie den Newsletter in gedruckter Form, kontaktieren Sie unser Geschäftsbüro telefonisch 0650/4023846 oder per e-mail: office@vbv-blasmusik.at. 

Viel Spaß beim Lesen wünscht der Landesobmann mit Redaktion.

Text und Bilder für die zukünfitigen Berichte im Newsletter bitte an:
sara.kapeller@vbv-blasmusik.at senden.
Redaktionsschluss ist jeden 15. im Monat.
Sara Kapeller, Landesmedienreferentin

 Newsletter 02/2020

„Professionelle Rhetorik: Gekonnt begrüßen, Konzerte kurzweilig und spannend moderieren“. Dies war der Titel der Fortbildungsveranstaltung, zu der der Vorarlberger Blasmusikverband im Februar einlud. 10 Musikantinnen und Musikanten folgten der Einladung und verbrachten einen anregenden Samstag.

Kontakt

Vorarlberger Blasmusikverband
Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch

Sekretariat
Telefon: +43 650 4023846
office@vbv-blasmusik.at

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08:30 bis 11:30 Uhr

Sponsoren & Partner